Orchesterproben

Montag, 26. Juni    Streicherprobe   19:00 Uhr

Dienstag, 27. Juli    Streicherprobe   19:00 Uhr

Freitag, 30. Juni      Orchester Tutti   19:00 Uhr

Samstag, 1. Juli        BO1  (länger)   10:00 Uhr

Montag, 3. Juli         BO2  (länger)   19:00 Uhr

Mittwoch, 5. Juli      BO3                    19:00 Uhr

Freitag, 7. Juli           Hauptprobe      19:00 Uhr

Samstag, 8. Juli         Hauptprobe     10:00 Uhr

Mittwoch, 12. Juli      Generalprobe  19:00 Uhr

Freitag, 14. Juli           Premiere           19:30 Uhr

 

Automatische Synchronisation der Termine mit Ihrem PC oder Smart-Phone:
https://www.google.com/calendar/ical/114iucv3t835u32q89n9a7a75k%40group.calendar.google.com/private-f958cd0c99bc38ecf5c16559eb9994ff/basic.ics

Bedienung:

Probenplan mit Outlook synchronisieren:
In Outlook Kontoeinstellungen aufrufen und dort den Reiter “Internetkalender”. Neuen Eintrag anlegen und o.g. Link hinein kopieren. Jetzt nur noch festlegen, unter welchem Namen (z.B. Opernprobe) der Kalender erscheinen soll und abspeichern.

Probenplan in eigenem Google-Kalender anzeigen:
Bei Google einloggen und in den Kalender gehen. Links bei “weitere Kalender” auf das kleine Kästchen mit dem Dreieck klicken und dann “über URL hinzufügen” auswählen. O.g. Link hinein kopieren und “Kalender hinzufügen” klicken.

Probenplan auf Android-Smartphones anzeigen:
Android-Nutzer haben i.d.R. einen Google-Account, mit dem das Smartphone synchronisiert ist. Einfach wie oben beschrieben den Probenplan in den Google-Kalender integrieren. I.d.R. ist kurz später der Probenplan automatisch auch in der Kalender-App (z.B. S Planner) des Smartphones zur Anzeige verfügbar.

Probenplan auf iPhones anzeigen:
O.g. Link im iPhone öffnen. Anschließend die Frage “Möchten Sie diesen Kalender abonnieren?” bejahen. Schon ist der Probenplan in der Kalender-App zu sehen.